Strato zählt zu den profitabelsten Unternehmen in der Hosting- und Internet-Branche. Der Online-Riese mit Verbindung zur United Internet AG versorgt bereits seit mehreren Jahrzehnten ganz Europa und Kunden weltweit mit Hosting-, Internet- und Homepage-Lösungen. Zu diesen Leistungen zählt auch der Strato Homepage-Baukasten, den Kunden bereits ab 1,00 EUR im Monat abonnieren können.

Das Leistungsportfolio von Strato gliedert sich in drei unterschiedliche Tarife: Den günstigsten Einstieg erhalten Kunden beim Tarif Basic, in dem die wichtigsten Leistungsmerkmale enthalten sind. Im Produkt Pro und Pro SEO erhalten Anwender eine deutlich größere Produktvielfalt, zahlen jedoch auch ab dem 7. Monat eine deutlich höhere Monatsgebühr. Grundsätzlich gilt hier wie bei vielen anderen Dienstleistungen auch: Leistungsporfolio vergleichen, Bedarf abstecken, Entscheidung treffen.

Im Produkt Basic erhalten Kunden einen Homepage-Editor sowie eine Domain und ein E-Mail-Postfach inklusive. Darüber hinaus profitieren Anwender von Social Media Funktionen sowie einzigarten Designvorlagen. Ergänzt wird das Leistungsportfolio durch Text- und Bildvorschlägen, die jeweils der Seite angepasst werden. Dieses Produkt eignet sich hauptsächlich für kleinere Projekte, einen Verein oder bspw. eine simple Produktidee. Wer mehr von einem Website-Baukasten erwartet, sollte auf das Produkt Pro zurückgreifen. Hier sind deutlich mehr Features enthalten.

Das Produkt Pro wird oft im Fernsehen beworben und bietet ebenfalls einen Homepage-Editor mit professionellen Text- und Bildvorschlägen sowie Design-Vorlagen, die jedem einzelnen Geschäftsbereich – je nach Vorlage – angepasst werden. Zu den übrigen Leistungen zählen die bereits im Tarif Basic enthaltenen Social-Media-Funktionen, aber auch 5 E-Mail-Postfächer sowie eine kostenlose Domain und die Nutzung der Business-Web-Apps. Ein überzeugendes Argument für professionelle Nutzer dürfte auch die Mehrsprachigkeit des Produkts sein.

Abgerundet wird das Angebot von Strato mit der Produktvariante Pro SEO, der einen Homepage-Editor sowie 10 E-Mail-Postfächer enthält. Das Produkt wird durch weitere Social-Media-Funktionen ergänzt sowie den Business-Web-Apps. Wie das Produkt Business ist auch das Produkt Shop mehrsprachig aufgebaut. Mit Hilfe des Besucher-Targetings soll die Zielgruppenanalyse optimiert werden. Beim Aufbau eines signifikanten Web-Traffics helfen SEO-Tutorials sowie ein E-Mail-Marketing-Tool. Mit dem Online-Shop sollen Anwender 5000 Produkte inkl. Der entsprechenden Zahlungsmethoden in den Shop integriert werden.

Die Preisstruktur von Strato lässt sich weitgehend mit der Struktur anderer Anbieter vergleichen: Für 1,00 Euro im Monat erhalten Anwender die ersten sechs Monate ein vergleichsweise günstigstes Produkt. Ab dem 7. Monat steigt die monatliche Gebühr deutlich an, die Einrichtungsgebühr liegt bei allen drei Produktvarianten bei einheitlich 15,00 EUR. Die Vertragsstruktur ist jeweils auf 12 Monate ausgelegt, wer sich also für den Strato Homepage-Baukasten entscheidet, sollte sich relativ sicher sein, dass er das Produkt tatsächlich auch nutzen möchte.

Fazit: Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass Strato dem Kunden ein breites Spektrum an Hosting- und Website-Dienstleistungen anbietet. Dazu gehört insbesondere ein einfach zu bedienendes Kundenmenü sowie die Auswahl bestehender Design- und Textvorlagen. Der Einstieg in das Produkt ist vergleichsweise günstig, ab dem 7. Monat müssen sich Kunden darauf einstellen deutlich mehr zu bezahlen. Im teuersten Tarif ist ein Webshop mit einem Artikel-Umfang von 5000 Artikeln enthalten, die Mehrsprachigkeit ermöglicht es auch internationalen Nutzern den einfachen Einstieg in den Strato Homepagebaukasten.